Der Boden von Grasse ist reich an Spurenelementen und hat zusammen mit den schöpferischen und begabten Parfümeuren der Stadt Grasse ihren Adelstitel und ihren internationalen Ruf verliehen. 
 
Verschiedene Blumen, die in Grasse oder im Umland von Grasse angebaut werden, trugen zu diesem Ruf bei: Rose, Jasmin, Nachthyazinthe, Veilchen, Mimose, Lavendel usw.